Freitag, 11. Januar 2008

Skorpion (23.10-22.11)

Der Skorpion im Allgemeinen

Wasserelement
Das Wasserelement symbolisiert die Welt der Träume, Phantasien, des Gemüts, der Triebe und Psyche.
Die Sternzeichen Krebs, Skorpion und Fische sind hier zu Hause.
Die Menschen dieser Kategorie sind Gemütsmenschen, introvertiert, nachdenklich, beschaulich, melancholisch und bisweilen phlegmatisch.
Sie sind ähnlich wie der Wellengang des Wassers stets Gemütsschwankungen ausgeliefert. Oftmals mangelt es ihnen an Nüchternheit, was sie allerdings mit einer regen Phantasie und tiefgreifenden Ideen kompensieren; auch ihre stark ausgeprägte Intuition hilft dabei.
Durch rapide Gefühlswechsel leiden oftmals selbstgesetzte Ziele, und so ist es nicht selten, daß die Ziele wie die Stimmung wechseln. Das hört allerdings dann auf, sobald sich die Wasser-Menschen festigen.
Für Frauen ist das Wasserelement günstiger, da es das "Weibliche" erhöht,
Männer wirken daher sensibler als andere Zeichen; und können im ungünstigen Fall als verweichlicht gelten.
Das Wasserzeichen hebt alle kreativen Elemente des Menschen, der Intellekt ist nicht vordergründig. Grundsätzlich bleibt zu sagen, dass die im Wasserelement-Geborenen sich durch psychische Sensibilität, starke Eindrucksfähigkeit und grosser Phantasie auszeichnen. Die Energien, die ihnen aus der Seele sprechen, können enorm sein.

Frau
Sie ist praktisch, zielbewusst und mit innerer wie auch äusserer Durchsetzungskraft begabt.

Mann
Er ist ein manchmal rauher, eigenwilliger und ich-betonter, aber keinesfalls ein lauer, gleichgültiger...


Keine Kommentare: